Unser Angebot

Podcast: Generation Europa (ab Mai 2024)

In unserem Podcast „Generation Europa: Freiwillig, Engagiert, Wählbar“ nehmen wir dich ab Mai 2024 mit auf eine inspirierende Reise durch die vielfältigen Erfahrungen und Erlebnisse junger Menschen aus Deutschland in Europa. Von Abenteuern im Europäischen Freiwilligendienst bis hin zu spannenden Begegnungen mit verschiedenen Kulturen und Gemeinschaften teilen unsere Gäste authentische Einblicke und persönliche Geschichten.

Darüber hinaus stellen wir dir engagierte junge Gemeinderatskandidierende vor, die mit Leidenschaft und Ideenreichtum für eine lebendige Demokratie vor Ort kämpfen. Unser Podcast richtet sich genau an dich, Jugendliche und junge Erwachsene, die sich mit Ihrer Stimme bei der Europa-Wahl am 9. Juni mit einbringen, und bietet eine inspirierende Plattform, um die Bedeutung von Europa und dem Engagement junger Menschen für die bevorstehende Europa-Wahl zu reflektieren und zu feiern.

E-Learning: Deine Wahl (ab April 2024)

Die Kommunalwahlen stehen vor der Tür und du hast noch nie gewählt? In unserem interaktiven E-Learning findest du heraus, was die Kommunalwahlen sind und wie du wählen gehst. Videos und Quiz helfen dir dabei. Nach unserem E-Learning wirst du dich sicher fühlen, am 9. Juni wählen zu gehen.

Virtuelle Partnerschaften-Workshops: Orte in Europa (20x)

Wir laden junge Menschen aus Baden-Württemberg und ganz Europa ein, sich zum Leben in ihrer Kommune und in der EU auszutauschen.
Damit inspirieren wir Erstwähler:innen zu politischer Selbstwirksamkeit – vor Ort und in der ganzen EU.

Wir füllen Schul- oder Städtepartnerschaften mit Leben: In ein bis drei Stunden kommen Schüler:innen aus einer Kommune in Baden-Württemberg mit jungen Menschen aus anderen EU-Staaten ins Gespräch. Über unsere digitale Plattform können sie auch vor und nach dem Termin in Kontakt bleiben.

Durch die Förderung der Baden-Württemberg Stiftung ist dieses Angebot bis Juli 2024 kostenfrei. Buchungsanfrage per Kontakt.

Multiplikator:innen-Workshops: Dein Ort in Europa (15x)

Unser professionelles und multidisziplinäres Team gestaltet einen Vormittag an einer Schule, der kommunal- und europapolitische Themen erlebbar macht – bei einem Treffen einer Jugendvertretung, bei einem Fortbildungsangebot der Jugendarbeit in Baden-Württemberg. Multiplikator:innen erfahren dabei, wie sie eigene Austauschformate an ihren Orten durchführen können.

Durch die Förderung der Baden-Württemberg Stiftung ist dieses Angebot bis Juli 2024 kostenfrei. Buchungsanfrage per Kontakt.

Europa-Module für deine Schule

Möchtest du den Europa-Unterricht an Deiner Schule einmal anders erleben oder einen ganzen Europavormittag gestalten? Wir bieten verschiedene Europa-Module von Europa im Alltag mit EU-Pubquiz, das EU-Brettspiel Legislativity, EU-Planspiele oder z.B. einen Workshop zu Europa und Kommunen und kommen dafür gerne an deine Schule. Wir arbeiten gerne interaktiv und können auch mit mehreren Klassen hintereinander oder parallel Europa in der Schule lebendig werden lassen. Du findest unsere Module, indem du auf den Button klickst.

Durch die Förderung der Baden-Württemberg Stiftung ist dieses Angebot bis Juli 2024 kostenfrei. Buchungsanfrage per Kontakt.

Redak: Europa, die Kommune und ich

Im Rahmen unseres REDAK-Themas „Europa, die Kommune und ich“, laden wir dazu ein, Artikel zu Europa, zur Europawahl und/oder zur Kommunalwahl zu recherchieren und zu verfassen. Dabei stehen Fragen im Mittelpunkt wie: Wie beeinflusst europäische Politik unseren Alltag vor Ort? Wie sind Europa und Kommunalpolitik miteinander verbunden? Und welche Auswirkungen können die Stimmen junger Wähler haben?

Wir bieten eine einmalige Anerkennung in Höhe von 170 € für jeden publizierten Artikel. Zusätzlich deckt dieser Betrag auch den Mitgliedsbeitrag (21 €) für ein Jahr bei der JugendpresseBW ab.

Gemeinsam arbeiten wir für lebenswerte Kommunen in einer lebendigen EU: Das Europa Zentrum Baden-Württemberg und das Institut für angewandte Sozialwissenschaften Stuttgart mit der Initiative ErsteWahlBW. Die Förderung der Baden-Württemberg Stiftung macht unser Angebot bis Juli 2024 für euch kostenlos.